Würfelbildmethode Materialset


Einzelpreis: 39,00 EUR

Lieferzeit: 3-5 Werktage nach Geldeingang

Das Materialset eignet sich sehr gut zum Training der Würfelbildmethode. Sie können mit diesem Set alle Rechnungen und Beispiele aus dem Ordner „Die Würfelbildmethode“ auch im wörtlichen Sinn nach“stellen“.
Das Set enthält:

  • 2 Würfelschiffe / Setzleisten jeweils mit runden und eckigen Aussparungen
  • 20 Pöppel / Setzmännchen, je 10 in blau und rot, für den Zahlenraum 10 und 20
  • 100 blaue und 20 rote Steckwürfel (Lego oder RE-Wood) für den Zahlenraum 100
  • Kurzanleitung mit Setz-Beispielen

Mit den Figuren werden die Würfelbilder in einer bestimmten Reihenfolge gesetzt, die für die richtige Vorstellung von Additions- und Subtraktionsaufgaben wichtig ist.
Durch die unterschiedlichen Seiten und Steine können die Würfelbilder ohne Systembruch sowohl im 10er/20er-Raum als Einzelfiguren, als auch im 100er-Raum im Stellenwertsystem gesetzt werden.

Das Set wurde aus RE-Wood gefertigt, einem innovativen Material aus Holzresten aus nachhaltiger deutscher Forstwirtschaft. Durch die Verwendung von Holz als CO2-neutralem Werkstoff sowie durch die deutlich kürzeren Transportwege ist es im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoff-Materialien deutlich umweltfreundlicher – und fühlt sich darüber hinaus auch besser an.

Hinweis zu den Varianten:
RE-Wood besteht zum größten Teil aus Holz und lässt sich deshalb nicht so exakt verarbeiten wie reiner Kunststoff. Auf vielfachen Wunsch bieten wir das Material-Set deshalb in zwei Varianten an: Mit echten Lego-Steinen oder mit den Stecksteinen aus RE-Wood. Die Größe der Steine ist exakt gleich. Die Erfahrung zeigt aber, dass die Lego-Steine besser zusammenhalten. Bei den RE-Wood-Steinen kann es hilfreich sein, Zehnerstangen nach der Einführung des Materials zusammen zu kleben – da man sowieso immer nur eine Stange zum Aufteilen benötigt, können die anderen Stangen auch „am Stück“ bleiben.
Für das Set mit den Legosteinen öffnen wir das Paket, nehmen die RE-Wood-Steine heraus und ersetzen sie durch eine gleiche Menge Lego-Steine. Die Setzleisten und die Pöppel für den 20er-Raum bleiben, wie sie sind.

Hinweis für die Verwendung: Es ist zwar eine Kurzanleitung enthalten, diese ersetzt aber nicht die tiefergehende Beschäftigung mit der Methode, die für eine erfolgreiche Anwendung nötig ist.
Wir empfehlen, die Setzleisten nur in Kombination mit einer genauen Beschreibung der Methode zu verwenden, z.B. mit dem Ordner „Die Würfelbildmethode“ von Miriam Hörth.