«

»

Werde Sil-ben-kö-nig! Lesen und Schreiben Lernen trotz LRS

Werde Sil-ben-kö-nig! Lesen und Schreiben Lernen trotz LRS

Stückpreis: 18,90 EUR
Preise zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Werktage nach Geldeingang

noch 5 Stück verfügbar

Heike Kuhn-Bamberger: Werde Sil-ben-kö-nig! Lesen und Schreiben lernen trotz Lese-/Rechtschreibschwäche – Na klar!
ISBN: 978-3-940568-31-1

dyslexia-award-web72dpi

Dyslexia Quality Award

Ausgezeichnet mit dem Dyslexia Quality Award

Das Buch besteht aus zwei Teilen:

1.) Lesen lernen trotz Leseschwäche – na klar!
Kinder mit einer Leseschwäche haben besondere Bedürfnisse beim Erlernen des Lesens.
Da teilweise Probleme mit der Lautisolierung und verschiedenen Sinneswahrnehmungen  bestehen, muss das Erlernen des Lesens darauf zugeschnitten und sinnvoll aufgebaut sein. Mit diesem Lehrmaterial bekommen Sie eine ausführliche Anleitung mit Begründungen an die Hand, wie Sie Kindern das Lesen beibringen können. Besonders großen Wert wird hier auf das Üben des Zusammenschleifens der Laute gelegt, sowie auf einen sinnvollen Leseaufbau „vom Einfachen zum Schwierigen“.
Beispielsweise werden Explosivlaute und Konsonantenhäufungen nicht schon zu Beginn geübt, sondern es wird mit den einfacheren Lauten und Lautverbindungen begonnen. Wenn das Prinzip des
Lesens anhand von wenigen Vokalen und Konsonanten verinnerlicht wurde, kann man nach und nach auch die anderen Laute hinzunehmen.

2.) Werde Silbenkönig!
Für LRS-Betroffene kann es eine enorme Hilfe sein, wenn sie lernen, Wörter beim Schreiben in Silben mitzudenken. Dies kann mit dem vorliegenden Übungsmaterial sehr abwechslungsreich erlernt werden. Die Schwierigkeit wird von Aufgabe zu Aufgabe langsam gesteigert. Das Ziel der Übungen ist zum einen, dass die Schüler synchron denken und schreiben, denn das Vorauseilen der Gedanken beim Schreiben ist häufig eine Fehlerquelle. Des Weiteren können durch das Zerlegen der Wörter in Silben auch typische Fehler wie Buchstabenauslassungen und –einfügungen bei lautgetreuen Wörtern vermieden werden.
Das Erlernen des Silbierens erfordert für die verschiedenen Schüler unterschiedlich viel Aufwand. Kinder mit Problemen im akustischen Wahrnehmungsbereich brauchen oft etwas länger um diese Methode zu erlernen. Dafür profitieren sie aber dann besonders davon. Manche von ihnen müssen ganz theoretisch lernen, wie eine Silbe überhaupt aufgebaut ist.
Erfahrungen mit vielen LRS-Schülern zeigen, dass sich die gründliche Einführung der Methode auf jeden Fall lohnt, um die Fehlerquoten stark zu senken.