«

»

Dyslexia Quality Award für „Prinz Abacus“ und „Satz für Satz“

Die Spiele „Prinz Abacus“ und „Satz für Satz“ sind mit dem Dyslexia Quality Award ausgezeichnet worden.

 

Meinen Glückwunsch an die Autorinnen Miriam Hörth und Heike Kuhn-Bamberger!

dyslexia-award-web72dpi

Es handelt sich zwar um komplett unterschiedliche Spiele, doch haben beide auch Gemeinsamkeiten, die meiner Meinung nach ein gutes Lernspiel ausmachen:

– Glück und Wissen halten sich die Waage: Natürlich ist es gut, richtig rechnen (Prinz Abacus) oder schreiben (Satz für Satz) zu können. Aber das Spielsystem erlaubt auch schwächeren Mitspielern, zu Punkten zu kommen.

– Es sind keine „Arbeitsblätter mit Spielplan“: Das Lernen steht im Vordergrund, aber das Spiel macht auch unabhängig davon Spaß.

Noch eine weitere Gemeinsamkeit: Mein Sohn (3. Klasse) hat mich schon häufig „gezwungen“, beide Spiele mit ihm zu spielen. Wahrscheinlich ist das mit das größte Kompliment, das man einem Lernspiel machen kann.

Also: Greifen Sie zu, die Spiele sind nur zu empfehlen.

 

Claudius Hörth

 

Ach ja: Zur Feier des Awards gibt es beide Spiele jetzt zum Sonderpreis:

Prinz Abacus: 18,00 Euro statt 19,80 Euro.

Satz für Satz: 13,00 Euro statt 15,80 Euro